Company Logo
Grainau - Griesen - Plansee

Foto u. Video

Suchen

Hammersbacher Wiesen

Technische Daten:

Länge: 52 Kilometer, Höhendifferenz: 380 Höhenmeter Aufstieg
Fahrzeit: 5 Stunden, Moutainbike empfehlenswert

Map: Diese Tour in Google-Maps anzeigen.

Tour: Diese Tour als GPX-Datei (.zip-Archiv) zur Navigation downloaden.

Hinweis: Eventuell ist eine Trackteilung, Konvertierung oder Trackumkehr erforderlich.
Info hierzu gibt es im Impressum unter "GPS-Daten".

Achtung: Bitte beachten Sie unsere Haftungshinweise im Impressum!

 

Diese Radtour führt von Garmisch-Partenkirchen über Grainau und Griesen zum Plansee.
Die Tour führt über gut ausgebaute Wege mit vielen schattigen Zwischenabschnitten und enthält außer kleineren Steigungen nur einen großen Anstieg kurz vor dem Plansee.
Geeignet ist sie auch für Familien mit Kindern als Ganztagesausflug mit Bademöglichkeit, da die Rückfahrt fast nur noch bergab verläuft.
 
Eine Verkürzung der Tour ist ab dem Wanderparkplatz in Griesen an der Kapelle möglich. Außerdem ist eine Kombination mit den Zügen nach Reutte i.T. möglich.

Radweg nach Griesen

Der Start dieser Tour ist am Zugspitzbahnhof direkt neben dem DB-Bahnhof Garmisch-Partenkirchen.
Am Zugspitzbahnhof, Olympia-Eissport-Zentrum und Zugspitz-Wellenbad vorbei, überquert man die beiden Eisenbahngleise und biegt nach rechts Richtung Hausberg ab. Diesem Weg an der Haltestelle Hausbergbahn vorbei folgt man ca. 2,6 Kilometer (10 Minuten) bis zur Bushaltestelle "Hamersbacher Fußweg".
Hier biegt man nach rechts "Richtung Anwesen 2" ein.
 
Am Drachenfluglandeplatz vorbei gilt es eine kleine Brücke zu überqueren, bevor man nach ca. 700 Meter nach rechts Richtung "Grainau GG" abbiegt. Die Fahrt durch die Hammersbacher Wiesen bietet einen tollen Rundumblick auf die komplette umgebende Bergwelt. Kurz darauf ist die Hauptstraße in Grainau erreicht.
Hier führt der Weg weiter nach rechts. Über einen Bahnübergang, vorbei an einer Fischzucht, biegt man dann nach links in die Straße "An der Wies" ein. Am Ende der Straße an den Gung´l Stuben überquert man die Gleise erneut, und biegt rechts zum Bahnhof Untergrainau ab.
 
Von hier gilt es nur noch dem ausgeschilderten "Fahrradweg Griesen" zu folgen. Es sind noch ca. 8,8 Kilometer bis Griesen.
Der Radweg führt mit gemächlicher Steigung größtenteils an der Bundesstraße 23, der Bahnlinie nach Ehrwald und der Loisach vorbei.
Nach etwas mehr als 1 Stunde nach Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen ist dann Griesen (822m) erreicht. Am Brozeitstüberl oder in der Pizzeria an der Hauptstraße kann ein erster Stop eingelegt werden.
Der Hauptstraße Richtung Ehrwald folgend, erreicht man nach ca. 100 Meter auf der rechten Seite den Wanderparkplatz an der Kapelle. Von hier beginnt der ca. einstündige Weg durch das reizvolle Neidernachtal.

Neidernachtal

Der Forstweg ist in recht gutem Zustand und führt anfänglich in geringer Steigung direkt am Flussbett der Neidernach entlang.
An der Gabelung nach ca. 600 Meter hält man sich links und erreicht nach ca. 3 Kilometer ein Gatter für Weidebetrieb, welches es nach der Durchfahrt wieder zu schließen gilt. In diesem Gebiet gibt es sehr viele Schmetterlinge der verschiedensten Arten zu beobachten.
Von hier ab folgen noch einige kleinere Anstiege, bevor der letzte große Anstieg direkt an der Österreichischen Grenze erreicht ist. Hat man diesen überwunden, bietet sich einem ein toller Blick zurück ins landschaftlich relativ unberührt wirkende Neidernachtal.
Nun sind es nur noch 1,4 Kilometer und wenige Minuten auf dem leicht fallenden Forstweg bis zum Plansee.

Strand am Plansee

Einen Aufenthalt am Plansee (976m) nutzt man am besten zum Baden im klaren Gebirgswasser im Strandbad. Anschließend kann man sich noch am Kiosk oder im Restaurant Forelle stärken, bevor der Rückweg angetreten wird.
 
Der Rückweg erfolgt auf dem gleichen Weg durch das Neidernachtal. Diese Fahrt entwickelt sich zum reinen Genuss, denn bei der Abfahrt in Richtung Griesen geht es fast nur bergab. So gilt es diese schöne Umgebung richtig zu genießen.

Wilde Loisach

Nach 40 Minuten erreicht man Griesen und folgt wieder dem Radweg an der Loisach entlang.
Nach ca. 5,4 Kilometer und 20 Minuten, kurz nach dem Grillplatz an der Loisach (B23 Straßen-km 5,4), überquert man die Bundesstraße und die Bahngleise.
Es folgt ein kurzer Anstieg bevor die Forststraße meist parallel zu den Bahngleisen und der an manchen Stellen "wild" wirkenden Loisach leicht fallend verläuft.
 
An einer Weggabelung folgt man dem Anzeiger "Richtung Garmisch".
Nach 3,6 Kilometer (25 Minuten) ab Überquerung der B23 trifft man auf die Hölzerne Brücke über die Loisach, welche man überschreitet.
Vorsicht ist geboten beim Überqueren der B23. Weiterfahrend auf der Loisachstraße in Richtung Bahnhof Untergrainau werden die Gung´l Stuben erreicht.
An den Gung´l Stuben biegt man nach links in die Straße "An der Wies" ein.
Am Ende der Straße geht es weiter nach links in die Schmölzstraße, und von dort führt der Radweg weiter an der Griesener Straße entlang durch die Schmölz nach Garmisch-Partenkirchen.

Loisachbrücke

Nach den Sheridan Barracks weist das Schild "Radweg Mittenwald" nach rechts.
Dieser biegt dann nach ca. 800 Meter von der St.-Martin-Straße nach rechts in Richtung Rissersee ab.
Nach Überquerung der Bahngleise geht es links weiter an den Bahngleisen entlang, vorbei am Hausberg, Alpspitz-Wellenbad und Olympia-Eissport-Zentrum wieder zurück zum Ausgangspunkt am Bahnhof Garmisch-Partenkirchen.

Google-Anzeigen

Werbung

www.savethechildren.de



  b-schaffer.com © 2017 - skibiwa.de is operated by Bernhard Schaffer. Flattr this


Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS
Background image of moonchilde-stock.deviantart.com.