Company Logo
Eibsee Bergrennen

Foto u. Video

Suchen

Eibsee Bergrennen

Das Historische Bergrennen um den Zugspitz-Cup findet jährlich Anfang Oktober statt. Ausgetragen wird das Rennen durch die Oldtimergruppe des Automobilclub Garmisch-Partenkirchen e.V.
 
Das Tolle an diesem Event ist, dass es die "Oldies mit Power" nicht nur zu begutachten gibt, sondern man kann diese in voller Aktion erleben.
Man befindet sich direkt an der Rennstrecke. Man hört das Motorengebrüll und riecht das verbrannte Motorenöl, wenn sie sich in den Kurven hinauf zum Eibsee quälen.
Hier werden alte und schon vergessene Träume wieder wahr.
Die Palette von verschiedenen Autos und Motorrädern ist beachtlich. Es sind so ziemlich alle etablierte Marken der verschiedenen Zeitepochen vertreten.
Dieses Erlebnis in ihrer Verbindung zur historischen Tradition macht die Einzigartigkeit dieser Veranstaltung aus.
 
Technische Überprüfung
Am Tag vor den Rennen findet in der Fußgängerzone von Garmisch eine technische Überprüfung der teilnehmenden Fahrzeugen statt.
Direkt vor dem Spielkasino wird diese Überprüfung mit Vorstellung und Beschreibungen der Fahrzeuge öffentlich durchgeführt.
 
Rennstrecke
Die Rennstrecke führt vom Badersee in Grainau zum Eibsee.
Der Start erfolgt auf 780m und führt über die S-Kurve, Christlhütte, Dreifaltigkeitskurve und Radschuh ins Ziel auf 1000m Höhe.
Die Länge der Rennstrecke beträgt 2600 m, bei einem Höhenunterschied von 220m und einer maximalen Steigung von 12%.
 
Gleichmäßigkeitsprüfungen
Das Bergrennen besteht aus je drei Gleichmäßigkeitsprüfungen (GP).
Die Sieger werden aus der Addition der beiden Tageswettbewerbe 1 und 2 ermittelt. Jeder Tageswettbewerb besteht aus einem Trainingslauf (TL) und 3 Zeitläufen (ZL).
Die individuelle Zeitvorgabe wird im 1 Zeitlauf ermittelt.
Die Veranstaltung enthält keine Prüfung zur Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten.
Die Prüfungen dauern pro Durchgang 45 Minuten. Danach wird die Straße für 15 Minuten für den Verkehr wieder freigegeben, bevor der nächste Prüfungsdurchgang erfolgt.
 
Historie
Der Automobilclub Garmisch-Partenkirchen kann auf eine große und langjährige Tradition zurückblicken.
Diese umfasst z.B. die 1. Winterfahrt von München nach Garmisch im Jahr 1924, oder das 1. Eibseerennen 1928.
Ebenso denkwürdig war der legendäre Wettkampf von Ernst Udet im Flugzeug gegen Hans Stuck im Auto.
Unvergessen sind auch die Wertungsfahrten in den 50er Jahren.
Dabei gab es bis zu 5000 Teilnehmer.
 
Weitere Info:
www.eibsee-bergrennen.de
www.oldtimer-gap.de

Google-Anzeigen

Werbung

www.savethechildren.de



  b-schaffer.com © 2017 - skibiwa.de is operated by Bernhard Schaffer. Flattr this


Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS
Background image of moonchilde-stock.deviantart.com.