Company Logo
Esterberg-Alm

Foto u. Video

Suchen

Esterberg-Alm

Status: Gasthof

 

Adresse: Esterbergalm, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Internet: keine Angabe
 
Höhenlage: 1265m
Anzahl Betten/Bettenlager: 0
Geöffnet: Ganzjährig, November geschlossen
Ruhetag: Mittwoch

 

Lage:
Im Hochtal zwischen Wank und Hoher Fricken gelegen.
GPS-Daten: N 47° 31,008' E 11° 09,442' UTM: 32T O 0662424 N 5264852

In Google Maps anzeigen.

 

Wegbeschreibung:
Von Partenkirchen über St. Anton an der Daxkapelle vorbei, auf der Forststraße in ca. 2 Stunden Fußweg zur Esterbergalm oder in 1 Stunde Fußweg von der Wankbahn-Bergstation oder über den Hüttlsteig zu erreichen. Die Esterberg-Alm kann auch gut mit dem Fahrrad erreicht werden (einige steile Anstiege).

 

Bemerkung:
Eingebettet zwischen den Hängen des Wank, Fricken und dem Roten Kopf liegt die Esterberg-Alm an einem geschichtsträchtigen und historischen Platz.
Seit Jahrhunderten gedeihen die Rinder auf den saftigen Bergwiesen des Hochtals, welches auch als Sommerweide für das Vieh aus Partenkirchen und Farchant dient.
Viele Rinder bleiben den ganzen Winter über im Stall der Almwirtschaft.
Eine kleine Hauskapelle gegenüber der Alm ziert das beschauliche Kleinod.
Nach der Schneeschmelze oder nach starken Regenfällen bildet sich ein kleiner See auf der Wiese unterhalb des Predigtstuhls.
 
Die einfache, rustikale Wirtschaft mit typisch bayerischen Gerichten, Kaffee und Kuchen, ist auch bei Einheimischen und besonders an Feiertagen sehr beliebt.
Ein kleiner Kinderspielplatz ist vorhanden.
 
Der bereits vielfach landwirtschaftlich prämierte Wirt und das Personal sind sehr freundlich.
Die Esterberg-Alm wird über den Verbindungsweg von Krün auch gern von Moutainbikern besucht.

Google-Anzeigen

Werbung

www.savethechildren.de



  b-schaffer.com © 2017 - skibiwa.de is operated by Bernhard Schaffer. Flattr this


Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS
Background image of moonchilde-stock.deviantart.com.