Company Logo
Wamberg

Foto u. Video

Suchen

Wamberg

Status: Berggasthof

 

Adresse: Wamberg 9, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Internet: www.berggasthof-wamberg.de
 
Höhenlage: 1016m
Anzahl Betten/Bettenlager: 0
Geöffnet: 25.12 bis 31.03., im April nur am Wochenende, 01.05. bis 01.11.
Ruhetag: Montag

 

Lage:
Am östlichen Ende der Gemeinde Wamberq gelegen.
GPS-Daten: N 47° 28,727' E 11° 09,119' UTM: 32T O 0662135 N 5260615

In Google Maps anzeigen.

 

Wegbeschreibung:
Ab der Bergstation der Eckbauerbahn in ca. 45 Minuten Fußweg oder vom Parkplatz des Klinikum über die Forststraße in ca. 1,5 Stunden Fußweg zu erreichen.
Der Berggasthof kann auch direkt mit dem Auto über eine Verbindungsstraße von der Bundesstraße nach Mittenwald angefahren werden.
Tipp: Im Winter ist die Anfahrt vom Eckbauer für Rodler mit einem Schlitten möglich.

 

Bemerkung:
Der Ort Wamberg war bis zu seiner Eingemeindung 1978 zu Garmisch-Partenkirchen das höchstgelegenste eigenständige Kirchendorf Deutschlands.
Wamberg ist schon seit dem 12.Jahrhundert Siedlungs-Gebiet mit mehreren Schwaigen.
Ein Hochaltar im um 1720 erbauten Kirchlein St. Anna wurde von Andreas Onich, geb. 1670 und ein gebürtiger Wamberger, geschnitzt. Er wurde im späteren Leben ein bedeutender Bildhauer in Prag. Wer die Kirche - die Glocke von 1657 ist noch erhalten - besichtigen möchte, muss sich bei der Nachbarschaft um den Schlüssel bemühen.
 
Am oberen Ende des kleinen Dorfes liegt der Berggasthof Wamberg.
Der Gasthof wurde 1909 erbaut und bietet sich für eine geruhsame Einkehr an. Mit seiner typisch bayerischen Küche und selbstgemachten Kuchen ist der Berggasthof bei Gästen, wie auch bei Einheimischen sehr beliebt.
Eine große Terrasse und ein Kinderspielplatz erfreuen auch Familien mit kleinen Kindern, die hier herzlich willkommen sind.

Google-Anzeigen

Werbung

www.savethechildren.de



  b-schaffer.com © 2017 - skibiwa.de is operated by Bernhard Schaffer. Flattr this


Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS
Background image of moonchilde-stock.deviantart.com.