Company Logo
Wettersteinalm

Foto u. Video

Suchen

Wettersteinalm

Status: Tagesbewirtschaftung

 

Betreiber: Hannes Grasegger
Anschrift: keine Angabe
Adresse: Wettersteinalm, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Telefon: 0049 170-6762204
Fax: keine Angabe
Internet: keine Angabe
E-Mail: keine Angabe
 
Höhenlage: 1464m
Anzahl Betten/Bettenlager: 0
Geöffnet: Ende Juni bis Anfang September
Ruhetag: keiner

 

Lage:
Auf der Wettersteinalpe zwischen Elmau und Schachen am nördlichen Hang der Wettersteinwand gelegen.
GPS-Daten: N 47° 25,787' E 11° 08,645' UTM: 32T O 0661690 N 5255155

In Google Maps anzeigen.

 

Wegbeschreibung:
Vom Wanderparkplatz Elmau in ca. 1,5 Stunden Fußweg zu erreichen.
Von der Wettersteinalm weiter zur Schachenalpe mit Schachenhaus und Jagdschloss am Schachen, benötigt man ca. 2 - 2,5 Stunden Fußweg.
Bis zur Wettersteinalm kann auch sehr gut mit dem Mountainbike gefahren werden.
Von Mittenwald erreicht man die Wettersteinalm über den Lautersee, den Ferchensee, und weiter über den Bannholzerweg auf insgesamt guten Wegen in etwa 3,5 Stunden Fußweg.

 

Bemerkung:
Die Wettersteinalpe wurde bereits im Jahr 1396 erstmals erwähnt. Früher stand dort nur eine Sennhütte.
Die Wettersteinalm bietet sich als erste Rast für Wanderer auf dem Weg zur Schachenalpe oder zur Meilerhütte an.
Der weitere Weg zur Schachenalpe führt von hier entweder auf dem Königsweg oder über das Schachentor.
Im Blickfeld befindet sich immer die imposante, hoch aufragende Wettersteinwand.
 
An der Wettersteinalm werden Brotzeiten und Getränke angeboten.
Auf der Wettersteinalm wird hauptsächlich Viehwirtschaft mit Jungrindern betrieben. Diese weiden im Sommer etwa drei Monate auf der Wettersteinalpe.
Nur in dieser Zeit ist die Wettersteinalm geöffnet.

Google-Anzeigen

Werbung

www.savethechildren.de



  b-schaffer.com © 2017 - skibiwa.de is operated by Bernhard Schaffer. Flattr this


Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS
Background image of moonchilde-stock.deviantart.com.