Company Logo
Mobilitätseinschränkung

Foto u. Video

Suchen

Hier finden Sie einige Wanderwege, welche auch mit Kinderwagen oder Rollstuhl befahren werden können.


Almhütte

Start: Garmisch - Dauer für eine Wegstrecke ca. 60 Minuten
 
Die Almhütte ist ein Cafe-Restaurant am Kramer-Plateauweg, idyllisch über dem Ortsteil Garmisch gelegen.
Es ist ein großer Kinderspielplatz vorhanden. Im Winter besteht in der nahegelegenen Wildfütterung die Möglichkeit, die Tiere bei der Fütterung zu beobachten. Zudem gibt ein Förster viele Informationen über die verschiedenen Wildtiere.
Gepflegte Wege (im Winter gestreut) finden sich auf der gesamten Strecke.
Die Almhütte ist auch direkt mit dem Auto zu erreichen.
 
Vom Zentrum Garmisch ca. 30 Minuten zu Fuß über die Loisachbrücke und an der Alten Kirche vorbei in Richtung Bayernhalle gehen. Von dort nach links zum mittleren Wegabschnitt des Kramer-Plateauweg einbiegen.
Auf dem Kramer-Plateauweg dann nach links in westlicher Richtung abbiegen.
Von hier sind es noch etwa 25 Minuten Fußweg bis zur Almhütte.

 

Hammersbacher-Fußweg

 

Start: Garmisch - Dauer für eine Wegstrecke ca. 60 Minuten
 
Vom Zentrum Garmisch über den Marienplatz, die Alpspitzstraße und die St. Martin-Straße bis auf Höhe Katzensteinstraße zur Ortsbus-Haltestelle "Hammersbacher-Fußweg" gehen (ca. 20 Minuten Fußweg).
Von dort sind es nach Hammersbach weitere 20 Minuten zu Fuß.
Von Hammersbach nach Grainau sind es etwa 20 Minuten Fußweg.
 
Es besteht auch ein Busverkehr. Zustieg ist an den Haltestellen „Eibsee-Bus“ möglich.

 

Kramer-Plateauweg

Start: Garmisch - Dauer für eine Wegstrecke ca. 80 Minuten - in jede Richtung
 
Der Kramer-Plateauweg ist eine Kurpromenade und etwa 6,5 km lang. Der gesamte Weg verläuft fast eben und wird im Winter schneegeräumt.
 
Vom Zentrum Garmisch zu Fuß über den Parkplatz am Kongresshaus in die Parkstraße / Alleestraße und Loisachbrücke bis zur Bayernhalle gehen (ca. 30 Minuten).
Von dort nach links zum mittleren Wegabschnitt des Kramer-Plateauweg einbiegen.
Von hier ist in nördlicher Richtung die Burgruine Werdenfels in etwa 50 Minuten und in westlicher Richtung der Herrgottschrofen (Loisachsteg) in etwa 50 Minuten Fußweg zu erreichen.

 

Loisachuferweg

Start: Garmisch - Dauer für eine Wegstrecke ca. 60 Minuten
 
Vom Zentrum Garmisch am Richard-Strauss-Platz durch den Kurpark zum Ausgang Alleestraße gehen. Dort nach links der Alleestraße bis zum Maximilianssteg (Archstraße) folgen.
Der Weg führt in etwa 1 Stunde Fußweg immer am Flußufer der Loisach entlang.

 

Partnachuferweg

Start: Partnachbrücke (Von Brug-Straße) - Dauer für eine Wegstrecke ca. 15 - 45 Minuten
 
Der nördliche Teil führt von der Partnachbrücke (Von Brug-Straße) zum Loisachsteg (Burgstraße) in 15 Minuten Fußweg.
Es besteht von dort die Möglichkeit durch die Thomas-Knorr-Straße den Kramer-Plateauweg in weiteren 15 Minuten Fußweg zu erreichen (siehe auch Beschreibung Kramer-Plateauweg).
 
Der südliche Teil beginnt auf der gegenüberliegenden Straßenseite und führt über die Wettersteinstraße zur Partnachauenstraße. Dort geht es die Partnach kreuzend weiter zum Skistadion.
Dauer für den Fußweg ist etwa 45 Minuten.

 

Philosophenweg

Start: Partenkirchen - Dauer für eine Wegstrecke ca. 1,5 Stunden
 
Der Philosophenweg führt auf sonnenverwöhntem Weg fast eben von Partenkirchen nach Farchant.
 
Es besteht mit dem Ortsbus eine Anfahrtmöglichkeit zum Ausgangspunkt (Haltestelle "Schnitzschulstraße").
Von der Historischen Ludwigstraße in Partenkirchen geht es über die Sonnenbergstraße und St. Anton-Straße zu den St. Anton-Anlagen.
Von dort benötigt man für den ausgeschilderten Fußweg nach Farchant noch etwa 1 Stunde.
Ein Zwischen-Einstieg ist am "Schützenhaus" möglich. Das Schützenhaus ist auch mit dem Ortsbus zu erreichen (Haltestelle "Schützenhaus" oder "Wankbahn").
 
Für die Rückfahrt von Farchant besteht eine Ortsbus-Verbindung.
Im Winter ist der Philosophenweg teilweise schneegeräumt.

 

St. Anton

Start: Partenkirchen - Dauer für eine Wegstrecke ca. 15 - 25 Minuten
 
St. Anton ist eine sehenswerte Wallfahrtskirche mit viel Geschichte. Die wunderschöne Kirche wird von den Einheimischen gern zur Heirat genutzt.
 
Von der Historischen Ludwigstraße in Partenkirchen geht es über die Sonnenbergstraße und St. Anton-Straße durch die St. Anton-Anlagen zur Wallfahrtskirche St. Anton.
Die Dauer des Fußweg beträgt etwa 15 Minuten.
 
Es besteht mit dem Ortsbus eine Anfahrtmöglichkeit zum Ausgangspunkt (Haltestelle "Schnitzschulstraße").

 

Südlicher Talweg

Start: Skistadion - Dauer für eine Wegstrecke ca. 1 - 1,5 Stunden
 
Vom Zentrum Garmisch-Partenkirchen besteht die Möglichkeit mit dem Ortsbus zum Ausgangspunkt am Skistadion zu fahren.
 
Vom Skistadion kann man nun in Richtung Garmisch-Partenkirchen entlang der Bahnlinie - am Hausberg vorbei - bis zur Ortsbus-Haltestelle "Fußweg Aule-Alm" gehen.
Der gesamte Weg ist relativ eben, geteert und von der Sonne sehr verwöhnt.
Für den Fußweg benötigt man etwa 1 - 1,5 Stunden.
 
Es sind unterwegs Abzweigungen zur Hotel-Pension Hausberg (5 Minuten Fußweg), zur Kochelbergalm (20 Minuten Fußweg) und zur Talstation der Hausbergbahn (5 Minuten Fußweg) möglich.

Google-Anzeigen

Werbung

www.savethechildren.de



  b-schaffer.com © 2017 - skibiwa.de is operated by Bernhard Schaffer. Flattr this


Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS
Background image of moonchilde-stock.deviantart.com.