Company Logo
Plansee und Heiterwanger See

Foto u. Video

Suchen

Plansee und Heiterwanger See

Plansee

GPS-Daten: N 47° 29,113' E 10° 50,214' UTM: 32T O 0638380 N 5260722 (nördliches Ufer des Plansee - Hotel Forelle)
Höhenlage: 976m Länge: 4500m Breite: 1300m Tiefe: 78m
Badestrand: vorhanden, mehrere
Anfahrt: Landstraße durch das Graswangtal von Ettal nach Reutte i.T. über Linderhof und Ammerwald, oder mit dem Fahrrad von Garmisch-Partenkirchen über Grainau und Griesen durch das Neidernachtal.

In Google Maps anzeigen.

 

Der Plansee liegt inmitten der Ammergauer Alpen nahe den Gemeinden Breitenwang und Heiterwang im Bezirk Reutte i.Tirol. Erreichbar ist der See auf der über den Ammersattel führenden Straße zwischen Reutte und Ettal bzw. Oberammergau.
 
Schon im Mittelalter wurde der Plansee durch einen 300 m langen Kanal mit dem ursprünglich etwa 68 cm höher gelegenen Heiterwanger See verbunden. Dieser Kanal wurde 1908 weiter ausgebaut. Von diesem und weiteren Zuflüssen bezieht der Plansee sein Wasser. Ein Abfluss führt über den Archbach zum Lech und gehört damit zum Donausystem.
Für Segler und Surfer, Schwimmer und Fischer ist der Plansee ein Paradies. Er schmiegt sich zwischen die Bergrücken von Zwiesel und Spießberg ein und ist der zweitgrößte See Tirols.
Der Plansee gehört zu den saubersten Seen Tirols und trägt die Güteklasse I.

Plansee - Schifffahrt und Strand

Höhenlage: 1000m Länge: 2200m Breite: 900m Tiefe: 72m
Badestrand: vorhanden, mehrere
Anfahrt: Bundesstraße 314/E532 zwischen Reutte i.T. und Ehrwald, oder mit dem Fahrrad von Garmisch-Partenkirchen über Grainau und Griesen durch das Neidernachtal und über das nordwestliche Ufer des Plansee.

In Google Maps anzeigen.

 

Der Heiterwanger See ist ideal zum Schwimmen und Relaxen. Sehr beliebt ist er bei Läufern und Wanderern (Rundweg um den See ca. 6 km - Gehzeit ca. 1,5 Stunden). Die Strecke rund um den See ist abwechslungsreich und landschaftlich sehr schön.
Für eine Wanderung um beide Seen benötigt man ca. 5 Stunden Fußweg, die Länge beträgt ca. 21 km.
 
Die geringen Biomassen von Schwebealgen bilden die Grundlage, dass die Wasserqualität beider Seen als gut eingestuft wird (Sichttiefen von 15 m bis zu 25 m im Winter).
Ein Erlebnis ist eine Ausflugsfahrt mit einem Schiff der "Heiterwanger- und Planseeschifffahrt". Dies ist die höchstgelegene kommerzielle Schiffahrtslinie in Österreich, die von Ende Mai bis in den Herbst Rundfahrten anbietet. Die MS Margarethe und die MS Wilhelm fahren regelmäßig über den auf 1000 m Seehöhe gelegenen Heiterwanger See und den Plansee. An 4 Haltestellen besteht Zustiegsmöglichkeit für Wanderer.
 
Das Hotel Forelle liegt am nördlichen Ufer des Plansee und bietet familiäres Ambiente, ein Strandbad mit Kiosk und eine Schiffsanlegestelle.
Das Hotel Seespitze liegt am westlichen Ufer des Plansee. Ein Badestrand, ein kleiner Yachthafen und eine Schiffsanlegestelle befinden sich direkt davor.
Das Hotel Fischer am See liegt am westlichen Ufer des Heiterwanger See und bietet einen Campingplatz, ein Tauchercamp, sowie eine Schiffsanlegestelle.
 
Kaiser Maximilian I., den schon das Ufer in romantisch-urtümlicher Natur in den Bann zog, beschrieb in seinem Fischereibuch (um das Jahr 1500) den Heiterwanger See als das "von ihm bevorzugte Fischereigewässer".
Der Plansee wird zusammen mit dem Heiterwanger See von den Elektrizitätswerken Reutte als Speicher genutzt. Im Winterhalbjahr wird der Wasserspiegel deshalb abgesenkt.

Weitere Info:
www.fischeramsee.at
www.tiscover.at/forelle
www.hotel-seespitze.at
www.camping-plansee.at
www.reutte.at
www.heiterwang.com
www.ewr.at/geschichte/

Werbung

www.savethechildren.de



  b-schaffer.com © 2011 - skibiwa.de is operated by Bernhard Schaffer. Flattr this


Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.6 templates web hosting Valid XHTML and CSS
Background image of moonchilde-stock.deviantart.com.