Company Logo
Hexenkessel am Kreuzeck (P11)

Foto u. Video

Suchen

Kreuzecklift am Hexenkessel

Anfahrt: Mit der Kreuzeckbahn

 

Technische Daten:
 
Kreuzecklift (Hexenkessellift) 2er Sesselbahn
Pistennummer: 11
Länge: 500m, Höhenlage: 1550m - 1640m, Höhenunterschied: 90m
Beförderung pro Stunde: 600 Personen
 
Schwierigkeitsgrad: mittel (rot)

 

Die Abfahrt am Hexenkessellift ist direkt mit der Kreuzeckbahn zu erreichen.
Über einen leichten Abfahrtshang nach dem Ausgang der Bergstation der Kreuzeckbahn, liegt die Abfahrt am Hexenkessel links von den oberen Skiwegen unterhalb der Kreuzalm.
 
Der Name Hexenkessel stammt von der Geländeform, sowie dem Bezug zur Vergangenheit. Der Geschichte nach sollen an dieser Stelle Hexen ihr Unwesen getrieben haben.
 
Die Hexenkessel-Abfahrt ist zwar nicht so lang, eignet sich aber hervorragend für Anfänger, Wiedereinsteiger oder für Kinder.
Die Piste ist nicht so überlaufen, bietet ein erholsames Skifahren und befindet sich auch in den Nachmittagsstunden noch in einem guten Zustand.

Kreuzjoch und Kreuzalm

Die Abfahrt ist von der Sonne sehr verwöhnt. Zu beobachten gibt es die vielen Skifahrer, die allesamt hier vorbei über die Skiwege zum Kreuzwankl und den Talabfahrten abfahren.
Die Talstation des Längenfelderlifts, sowie die Abfahrten vom Hausberg, Kreuzjoch oder Kreuzeck sind bequem zu erreichen.
 
Zur Einkehr bietet sich perfekt die Kreuzalm oder das Kreuzeckhaus an.
Die Hexenkessel Schneebar, ein kleiner Kiosk mit Holzbänken am Pistenrand, lädt zu einem kleinen Zwischenstop und zum Relaxen in der Wintersonne ein.

Google-Anzeigen

Werbung

www.savethechildren.de



  b-schaffer.com © 2017 - skibiwa.de is operated by Bernhard Schaffer. Flattr this


Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS
Background image of moonchilde-stock.deviantart.com.