Company Logo
Eckbauer - Wamberg - Skistadion

Foto u. Video

Suchen

Draxlerweg am Eckbauer

Technische Daten:

Länge: 7 Kilometer, Höhendifferenz: 590 Höhenmeter Auf- und Abstieg
Gehzeit: 1,5 Stunden ab der Bergstation der Eckbauerbahn; Festes Schuhwerk erforderlich, für wanderfreudige Kinder und Trekking-Kinderwagen geeignet

Map: Diese Tour in Google-Maps anzeigen.

Tour: Diese Tour als GPX-Datei (.zip-Archiv) zur Navigation downloaden.

Hinweis: Eventuell ist eine Trackteilung, Konvertierung oder Trackumkehr erforderlich.
Info hierzu gibt es im Impressum unter "GPS-Daten".

Achtung: Bitte beachten Sie unsere Haftungshinweise im Impressum!

 

Hinweis: Diese Tour ist auch mit einem Trekking- oder Mountainbike möglich - die Fahrradmitnahme ist in einer speziellen Gondel der Eckbauerbahn möglich. Gefahr besteht dabei durch steile Bergab-Passagen, besonders bei feuchtem Wetter.
 
Diese genüssliche und erholsame Wandertour für Jedermann beginnt mit einer Bergfahrt in der Eckbauerbahn.
Wer bereits auf dem Eckbauer einkehren möchte, hat im Berggasthof Eckbauer die Möglichkeit dazu, welcher nur 5 Minuten Fußweg von der Bergstation der Eckbauerbahn entfernt ist. Von hier bietet sich aufgund der Panorama-Lage ein herrlicher Rundumblick auf das gesamte Wettersteingebirge.
 
Der Weg nach Wamberg führt vorbei an der Bergstation der Eckbauerbahn auf dem Draxlerweg, einer schmalen Forststraße durch Wald und Wiesen, leicht bergab.
Dabei bietet sich eine schöne Kulisse mit guter Sicht auf die umgebende, beeindruckende Bergwelt der Wettersteinwände.
Am Rand des Weges gibt es etliche Kräuter und Pflanzen zu entdecken, für dessen zahlreiches Wachstum der Eckbauer bekannt ist.

Weidewiesen bei Wamberg

Nach etwa 15 Minuten Fußweg erreicht man eine Weggabelung.
Nach rechts führt der Weg in Richtung Elmau, nach Wamberg folgt man dem linken Abzweig und dem Schild "Gasthof Wamberg".
 
Der weitere Weg führt in ca. 30 Minuten mit anfänglich recht steilen Abwärtspassagen hinunter nach Wamberg. Dieser Abschnitt ist der landschaftlich schönste Teil der Wanderung. Er führt durch Kräuterwiesen und Viehweiden und bietet einen einzigartigen Blick auf Garmisch-Partenkirchen und die Bergwelt von Kramer und Wank.
Am südlichen Ortseingang wird Wamberg erreicht. Hier bietet sich eine tolle Aussicht auf den kompletten Ort.

Ortschaft Wamberg

Im kleinen Ort Wamberg, mit seinem ursprünglichen Flair, bietet sich die Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr im Berggasthof Wamberg.
Ausserdem sollte man sich für die Besichtigung Wambergs, des einst höchstgelegensten eigenständigen Kirchendorf Deutschlands, etwas Zeit nehmen, und dessen reinsten bayerischen Ausdruck auf sich wirken lassen.
Wer die Kirche mit der noch erhaltenen Glocke von 1657 besichtigen möchte, muss sich bei der Nachbarschaft um den Schlüssel bemühen.

Weg durch die Wiedau

Weiter geht es am kleinen Friedhof vorbei talwärts über den alten Verbindungsweg (im Winter Rodeln möglich).
Nach dem Durchqueren der Buckelwiesen erreicht man ein Waldstück.
Dieser Abschnitt führt zum Teil in steilem Gefälle abwärts und ist bei feuchtem Wetter und im Winter sehr rutschig.
 
Der anschließende Weg führt durch den Ortsbereich Wiedau auf einer geteerten Straße am Krankenhaus und am Kainzenbad vorbei, wieder zurück zum Parkplatz der Talstation der Eckbauerbahn am Skistadion.
Für den Fußweg von Wamberg ins Tal werden etwa 45 Minuten benötigt.
Es besteht die Möglichkeit ab dem Krankenhaus oder Skistadion den Ortsbus zur Weiterfahrt zu benutzen.

Google-Anzeigen

Werbung

www.savethechildren.de



  b-schaffer.com © 2017 - skibiwa.de is operated by Bernhard Schaffer. Flattr this


Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS
Background image of moonchilde-stock.deviantart.com.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, verschiedene Dienste anzubieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Daten zu Ihrer Verwendung unserer Website wenn möglich anonymisiert an unsere Partner für Webhosting, soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Daten möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mit der weiteren Nutzung unserer Homepage und Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden und stimmen der Datenverarbeitung zu. Detailierte Informationen hierzu finden Sie unter dem Menü-Punkt Datenschutz.
Weitere Informationen Ok Ablehnen