Company Logo
Waldlehrpfad - Kuhfluchtwasserfälle

Foto u. Video

Suchen

Waldlehrpfad a. Philosophenweg

Technische Daten:

Länge: 4,5 Kilometer, Höhendifferenz: 370 Höhenmeter Auf- und Abstieg
Gehzeit: 2 Stunden ab Parkplatz Werdenfels Warmbad; Normales Schuhwerk ausreichend, auch für kleinere Kinder geeignet - ab dem Königsweg für Kinderwagen und Rollstuhl nicht empfehlenswert

Map: Diese Tour in Google-Maps anzeigen.

Tour: Diese Tour als GPX-Datei (.zip-Archiv) zur Navigation downloaden.

Hinweis: Eventuell ist eine Trackteilung, Konvertierung oder Trackumkehr erforderlich.
Info hierzu gibt es im Impressum unter "GPS-Daten".

Achtung: Bitte beachten Sie unsere Haftungshinweise im Impressum!

 

Diese Wanderung in die Kuhflucht ist sehr gut für einen Vormittag oder Nachmittag geeignet.
Der Name "Kuhflucht" leitet sich vermutlich von dem römischen Ausdruck "confluctum" ab, dem Zusammenfluss dieses Baches mit der Loisach.
Die Wanderung auf dem WaIderlebnispfad zu den Kuhfluchtwasserfällen ist sehr informativ in Bezug auf Natur, Flora und Fauna. 18 Stationen auf diesem Weg sensibilisieren und aktivieren Gefühle, Sinne, Verstand und Körper.
Für Kinder gibt es auf dem Walderlebnispfad ein nachgebautes Loisachfloß, verschiedene "Kraxel"-Möglichkeiten und eine "Baumparapluie" (pilzähnlicher Regenschirm aus Holz). Außerdem können sie an den einzelnen Stationen kleine Versuche tätigen oder Quizaufgaben lösen.
 
Start dieser Wanderung ist der Parkplatz am Werdenfels Warmbad in Farchant.
Hier befindet sich der Eingang zum Waldlehrpfad mit einer Übersichtstafel der einzelnen Stationen.
Nach einem kurzen Waldstück trifft man auf den Philosophenweg. Diesem folgt man weiter nach links. Nach etwa 5 Minuten biegt der Waldlehrpfad dann auf der linken Seite in Richtung Kuhfluchtwasserfälle ab.
In 20 Minuten führt der gepflegte Weg anschließend zum Eingang des Königswegs leicht bergauf. Am Wegesrand befinden sich erklärende Schautafeln mit unterhaltsamen Quizfragen über die umgebende Natur.

Königsweg

An der Station 16 beginnt der Königsweg zu den Wasserkaskaden.
Der Name Königsweg entstand, als am 07.07.1885 König Max II. auf seiner Wanderung von Lindau nach Berchtesgaden die Kuhflucht besuchte.
Ab dieser Stelle ist ein Weitergehen mit Kinderwagen und Rollstuhl nicht empfehlenswert.
 
Genüsslich mit dem ständigen Gurgeln und Rauschen des Wassers führt der Weg am Bach entlang weiter nach oben. Kleine Pfade führen zwischendurch immer wieder zum Wasser und bieten eine Gelegenheit zur Erfrischung.
Nach ca. 25 Minuten ist der Aussichtspunkt am Unterstandhäuschen an der Brücke erreicht.
 
Auf ca. 270 Meter summieren sich die drei Fallstufen der Wasserkaskaden. Sie gehören damit zu den höchsten Wasserfällen in Deutschland.
Von hier aus führt ein Weg weiter über die Brücke auf den Hohen Fricken mit einigen Seitenpfaden zu den höher gelegenen Wasserfällen. Dieser ist jedoch nur für Geübte und nicht bei Nässe zu empfehlen!

Wasserkaskaden

Nach ausgiebiger Besichtigung der Wasserfälle begibt man sich auf dem selben Weg wieder zurück zum Beginn des Königswegs.
 
Der letzte Teil des Waldlehrpfads mit zwei Stationen biegt an der Gabelung rechts in Richtung Farchant ab.
Nach 10 Minuten Gehzeit ist der Ortsrand von Farchant erreicht.
 
Hier führt gleich nach links ein schmaler Pfad in 5 Minuten zur Annakapelle.
Diese wurde von Künstlern gestaltet - damit wurde ein Versprechen von ihnen eingelöst.
Danach gilt es noch die Straße zu überqueren und nach etwa 10 Minuten auf dem Loisachuferweg ist wieder der Ausgangspunkt am Parkplatz des Werdenfels Warmbad erreicht.

Google-Anzeigen

Werbung

www.savethechildren.de



  b-schaffer.com © 2017 - skibiwa.de is operated by Bernhard Schaffer. Flattr this


Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS
Background image of moonchilde-stock.deviantart.com.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, verschiedene Dienste anzubieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Daten zu Ihrer Verwendung unserer Website wenn möglich anonymisiert an unsere Partner für Webhosting, soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Daten möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mit der weiteren Nutzung unserer Homepage und Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden und stimmen der Datenverarbeitung zu. Detailierte Informationen hierzu finden Sie unter dem Menü-Punkt Datenschutz.
Weitere Informationen Ok Ablehnen