Company Logo
Wankgipfel - Rundweg

Foto u. Video

Suchen

Höhen-Terrainweg am Roßwank

Technische Daten:

Länge: 4 Kilometer, Höhendifferenz: 160 Höhenmeter Auf- und Abstieg
Gehzeit: 1,5 Stunden ab der Bergstation der Wankbahn; Festes Schuhwerk empfehlenswert, auch für kleinere Kinder und für Kinderwagen geeignet (Mitnahme in der Gondel möglich)

Map: Den Gipfelbereich des Wank in Google-Maps anzeigen.

Tour: k.A.

Hinweis: Eventuell ist eine Trackteilung, Konvertierung oder Trackumkehr erforderlich.
Info hierzu gibt es im Impressum unter "GPS-Daten".

Achtung: Bitte beachten Sie unsere Haftungshinweise im Impressum!

 

Es war diese einzigartige Lage, warum König Ludwig II. sich ursprünglich den Wank für seine Schlossidee ausgedacht hatte.
Gescheitert ist das Projekt dann am damaligen Wassermangel auf dem Berg. Dadurch wurde das Jagdschloss am Schachen erbaut.
 
Der Wank wird auch gern als "Sonnenberg" des Werdenfelser Landes bezeichnet.
Rund um die Bergstation gibt es verschiedene Höhenkur-Terrainwege ohne größere Steigungen. Zahlreiche Ruhebänke und Sonnenterrassen laden an vielen Stellen zum Verweilen und Entspannen ein.
 
Die Zwischenhöhe unter 2000 Meter (1780m) beschert ein ganz anderes Seherlebnis. Man ist schon oben und kann dennoch zu den umgebenden Bergspitzen und Bergkämme aufsehen.
Viele Kilometer weit besteht in jede Richtung ein toller Panoramablick.
Das östliche Karwendelgebirge, der Geroldsee, der Hausberg, die Alpspitze, die Zugspitze, der Eibsee, der Daniel, der Kramer und der Starnberger See scheinen greifbar nah.

Rundweg am Ameisenberg

Im südöstlichen Teil befindet sich am Roßwank der Startplatz der Gleitschirm- und Drachenflieger.
Es ist immer wieder ein Erlebnis diese beim Start zu beobachten. Ein traumhafter Ausblick auf das Wetterstein- und das Karwendelgebirge machen dies zusätzlich zu einem kurzweiligen Vergnügen.
 
Stellenweise gibt es am Roßwank noch verschiedene Anlagen des ehemaligen Skigebiets zu sehen, welches bis hinunter zur Esterbergalm reichte.
 
Eine "stille Runde“ um den grünen Ameisenberg (1749m), welcher ein Wildschutzgebiet ist, gehört ebenfalls zum Muss auf dem Wankgipfel-Rundweg.
Echte Ruhe und viele verschiedene Naturduft-Eindrücke machen dies zu einem Genuss für alle Sinne.
 
Danach kann man von dort im westlichen Teil der Wankebene zum Gipfelkreuz des Eckenberg (1740m) aufsteigen. Ein tolle Sicht in Richtung München ist dann die Belohnung dafür.

Erlebnis Naturkino

Ein Besuch des Naturkinos ist ebenfalls Pflicht.
Eine schöne Natur-Aussicht gibt es hier zu genießen. Der Eintritt ist "frei".
 
Zur Einkehr bieten sich das Wankhaus auf dem Wankgipfel und die Sonnen-Alm in der Bergstation der Wankbahn an. Beide Gaststätten verfügen über eine große Sonnenterrasse. Am Wankhaus befindet sich auch ein großer Kinderspielplatz mit geschnitzten Holzfiguren.
 
Der Wank gilt immer noch als Geheimtipp, wo trotz großer Besucherzahl im Sommer sanfter Tourismus erlebt werden kann.
Alles ist hier entspannt, ruhig und natürlich.
Besonders für Kinder ist es ein idealer Platz, da es keine gefährlichen Abhänge auf den Hügeln und Almwiesen gibt.

Google-Anzeigen

Werbung

www.savethechildren.de



  b-schaffer.com © 2017 - skibiwa.de is operated by Bernhard Schaffer. Flattr this


Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS
Background image of moonchilde-stock.deviantart.com.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, verschiedene Dienste anzubieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Daten zu Ihrer Verwendung unserer Website wenn möglich anonymisiert an unsere Partner für Webhosting, soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Daten möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mit der weiteren Nutzung unserer Homepage und Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden und stimmen der Datenverarbeitung zu. Detailierte Informationen hierzu finden Sie unter dem Menü-Punkt Datenschutz.
Weitere Informationen Ok Ablehnen